POLITBOXEN

… seit 2011
Immer top besetzt, immer interaktiv, spektakulär & echt – immer spannend, informativ, klar & zugleich unterhaltsam !

Hart – Schnell – Klar | Elefantenrunde im Boxring !

In Zeiten von immer gleichen Sprechblasen in endlosen TV-Diskussionen und „Hatespeech“ im Internet ist es Zeit, endlich einmal wieder tatsächliche Unterschiede zwischen PolitikerInnen und Parteien herauszuarbeiten – im direkten Kontakt zum Publikum.
Wir wollen keine höflichen Worthülsen! Wir erwarten niveauvolles Streiten und einen angemessenen inhaltlichen Schlagabtausch rund um Themen, die uns wirklich bewegen! Wer beim POLITBOXEN in den Ring steigt, kann nur punkten mit Format, Haltung, Inhalt und Authentizität! POLITBOXEN ist Streitkultur pur !

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

Das IQ! Institut für Bildungsdienstleistung will allen politisch Interessierten ermöglichen, sich ein eigenes Bild zu machen – Schluss mit Gerüchten und Stammtischparolen! Wir wollen, dass die politisch Aktiven Unterschiede klar machen. Wir wollen, dass sie klar Position beziehen und Überzeugungsarbeit leisten! Das IQ! Institut sieht sich als privater Bildungsträger genauso in gesellschaftlicher Verantwortung wie alle in einem demokratischen Miteinander – ob beruflich, offiziell oder privat. Deshalb richten wir bereits über 20 Jahren Events zur Demokratiepflege aus, darunter seit 2011 POLITBOXEN.

POLITBOXEN ist interaktiv!

DIE REDEZEIT IST BEGRENZT

Alle vier KontrahentInnen haben dreimal zwei Minuten Zeit, zu (voneinander unabhängigen) Schlagworten und Themen jeweils allein und eindeutig Stellung zu beziehen, die Gegner gekonnt zu treffen und zu punkten.
Während dieser zwölf Runden können alle ZuschauerInnen Fragen direkt an je eine/n PolitikerIn mit Nennung je eines Gegners einreichen. So ergeben sich nach den ersten zwölf Runden wechselnde Duelle zwischen je zwei Kämpfern.
Schlussendlich gibt es noch einen temporeichen Schlagabtausch zu einer Anzahl von JA/NEIN-Fragen.

Alle POLITBOXER wissen, dass ihre Redezeit begrenzt ist. Alle wissen, dass sie die ihnen zu Verfügung stehende Zeit optimal nutzen müssen, um sich den wichtigsten Beteiligten – den aufmerksamen ZuhörerInnen – erkennbar zu geben.

Beim POLITBOXEN zählen Klarheit, Erkennbarkeit und politische Überzeugung.