Hygienekonzept

POLITBOXEN 11-09-2021

– Desinfektionsmittel für die Hände steht an den Eingängen und in der Halle bereit.

– Der Raum und die Utensilien werden vor und nach der Veranstaltung desinfiziert. Griffe und Flächen werden durch uns in erhöhter Frequenz gereinigt, gleiches gilt für den WC-Bereich.

– Es besteht Maskenpflicht auf allen Gängen und Wegen bis zum Platz. Auf den Wegen und Gängen sind Abstände einzuhalten.

– Den Teilnehmern/-innen ist es überlassen, ob Sie unter Einhaltung des Abstandes den Mund-Nasen-Schutz am Platz abnehmen möchten.

– Es ist ein 3G Nachweis (Geimpft, Genesen, negativ Getestet) erforderlich, der am Eingang überprüft wird. Dies gilt für Kinder ab 8 Jahren.

– Alle Teilnehmenden registrieren sich (Luca-App oder handschriftlich am Eingang), so dass im Verdachtsfall eine schnelle Kontaktaufnahme erfolgen kann. Die Daten werden nach der gesetzlichen Frist von 4 Wochen datenschutzkonform vernichtet.

– Es gibt ausschließlich Sitzplätze. Die Sitzplätze sind so angeordnet, dass die Mindestabstände gewährleistet sind. Es gibt verschiedene Möglichkeiten für Sitzgruppierungen wie auch für Einzelplätze.

– Wir bitten um rechtzeitiges Erscheinen, um einen reibungslosen Ablauf zu ermöglichen.

– Die Halle wird in den Pausen gelüftet.

– Aufgrund der hohen Decken und der offenen Seiteneingangstür zum Betreten des Innenbereichs ist ohnehin ein sehr hohes Luftvolumen und entsprechender Austausch gegeben.

– Erinnerung an eigenverantwortliche Hygienemaßnahmen hängen aus.

– Gastronomie erfolgt nur im Außenbereich.

Bei der Durchführung des POLITBOXENS achten wir auf die aktuell geltenden Bestimmungen des Landes Schleswig-Holstein und die dann gültigen bzw. verordneten Maßnahmen. So werden weniger als 50% der möglichen Plätze in der Halle belegt.

Zurück zur startseite